William und Kates königliche Hochzeit im Wert von 100 Millionen Dollar? Hier ist, was Sie erwartet

Während die Welt vor Aufregung über die Nachricht von Prinz William und Kate Middletons Verlobung quietscht, macht sich ein Bataillon von Beratern an die Arbeit, um ihre mit Sicherheit monumentale Hochzeit zu planen – mit einem geschätzten Budget von 100 Millionen Dollar wird diese Veranstaltung es tun von mehr als 1 Milliarde Menschen auf der ganzen Welt gesehen werden. Hier ist ein kleiner Einblick in das, was die Öffentlichkeit von der Hochzeit unseres Jahrhunderts erwarten sollte – die geladenen Gäste und die damit verbundenen Zeremonien und Veranstaltungen.

Wie viele vorausgesagt haben, wird die Hochzeit wahrscheinlich ein kolossales Ereignis in einer der gewaltigen Kathedralen Londons sein. Da wir uns in einer wirtschaftlichen Rezession Hochzeit befinden und eine britische Regierung strenge Sanktionen verhängt, ist eine königliche Hochzeit genau das Richtige, um die Begeisterung und Stimmung der Öffentlichkeit wiederzubeleben.
Verlobungsgerüchte verfolgen das Paar seit Jahren. Aber das Paar brauchte Zeit, um komplizierte voreheliche und rechtliche Vorkehrungen zu treffen.

Kate wird die gleiche Art von öffentlicher Arbeit leisten, die andere königliche Damen ausüben – nach dem, was ich über Kate weiß, wird sie mit dieser Rolle ziemlich zufrieden sein. Es ist ein Vollzeitjob, die Ehefrau des zukünftigen Königs zu sein. Kate ist gut geeignet für die königliche Familie. Wird Kate ein Medienstar und eine Berühmtheit, so wie Diana es war? Angesichts ihres Aussehens und ihres Sinns für Stil wird sie das höchstwahrscheinlich tun.

Die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton wird eines der bedeutendsten Ereignisse dieses Jahrhunderts. Millionen Menschen fiebern dem großen Tag bereits entgegen. Dieser Artikel enthält alle Details darüber, was Sie von der ultimativen königlichen britischen Hochzeit im Wert von 100 Millionen Dollar erwarten können.

ORT: Westminster Abbey, die berühmte 1.000 Jahre alte Kirche, die historisch gesehen Schauplatz wichtiger Anlässe wie Krönungen, Hochzeiten und Beerdigungen war, ist der geeignetste Ort. Dort wurden britische Könige und Königinnen gekrönt. Dort fand die Beerdigung von Prinzessin Diana statt. Es bietet Platz für 2.200 Gäste. Die einzigen Personen, die dort heiraten dürfen, sind Mitglieder des königlichen Erbes, Mitarbeiter der Abtei und Mitglieder des zeremoniellen Ordens des Bades und ihre Familien. Jedes Jahr finden dort nur etwa ein Dutzend Hochzeiten statt.

GESCHÄTZTE KOSTEN: Die Hochzeit von Prinz Charles und Prinzessin Diana im Jahr 1981 kostete ungefähr 45 Millionen Dollar. Diese Hochzeit wird voraussichtlich mehr als das Doppelte dieses Betrags kosten: etwas weniger als 100 Millionen Dollar. Erwarten Sie mit diesem Preisschild eine sehr verschwenderische Angelegenheit; eine mit majestätischem Pomp und atemberaubenden Ausmaßen.

WER BEZAHLT? Das Geld für die Feierlichkeiten kann aus mehreren Quellen stammen: aus den jährlichen staatlichen Mitteln, die dem königlichen Haushalt zur Bezahlung von Gehältern und offiziellen Funktionen zur Verfügung gestellt werden. (Ungefähr 12 Millionen US-Dollar pro Jahr) Die Königin kann persönlich dafür bezahlen. Es wird erwartet, dass Charles einen Teil der Rechnung bezahlt, und Kates Selfmade-Millionärseltern könnten ebenfalls einen Beitrag leisten.

DATUM: Ein Samstag im Juli oder August scheint eine vernünftige Möglichkeit zu sein. Eine beeindruckende königliche Hochzeit dieses Kalibers berücksichtigt die Zeitpläne aller anderen königlichen Gäste, Prominenten und Staatsoberhäupter. Termine werden in der Regel ein Jahr im Voraus geplant.

Der Juni ist bereits voller Aktivitäten: Trooping of the Colour (die Geburtstagsparade der Königin) und Royal Ascot. Der 90. Geburtstag von Prinz Philip ist am 10. Juni, und Williams eigener Geburtstag ist am 21. Juni. Wir werden wahrscheinlich nicht lange auf die Bekanntgabe des Datums und des Veranstaltungsortes warten müssen.

DIE HOCHZEITSPARTY: Prinz Williams jüngerer Bruder Prinz Harry wird voraussichtlich sein Trauzeuge sein und Kates Schwester Pippa wird ihre Trauzeugin sein.

DAS KLEID: Was das Brautkleid betrifft, ist Kate praktisch und wird abgeschwächter sein als Diana. Kate wird kein großes, wogendes Ballkleid tragen wie Prinzessin Diana. Es wird ein wunderschönes, schlankes weißes Kleid mit einer dramatischen Schleppe sein. Sie wird mit einer glitzernden Tiara gekrönt: entweder Prinzessin Dianas „Spencer Heirloom“-Tiara oder eine andere Tiara, die ihr von der Königin geliehen wurde.

Die meisten Haute-Couture-Designer würden die Gelegenheit nutzen, die zukünftige Prinzessin zu diesem bedeutsamen Anlass einzukleiden, da das Kleid sicher ein Prototyp für die kommenden Jahre sein wird. Dieses Stück Couture wird weltweit Maßstäbe in der Hochzeitsmode setzen.

SEIN ANZUG: Er trägt eine traditionelle dunkle Militäruniform, eine Schärpe, eine Leiter mit Orden über der Brust, Medaillons unter seinem Herzen, eine goldgeflochtene Kordel, Schulterklappen mit Fransen, ein Schwert, Handschuhe und eine weiße Mütze.

BERÜHMTE GÄSTELISTE: Kate ist eine Bürgerliche, die in die königliche Familie aufgenommen wird. Die Gästeliste ist überfüllt mit Politikern, Staatsoberhäuptern, prominenten Freunden und Bekannten, darunter: Barack und Michelle Obama, Tony Blair, Elton John und Sir Richard Branson. Wir können auch Royals aus Schweden, Norwegen, Asien, Belgien, Luxemburg, Spanien, dem Nahen Osten und Jordanien erwarten.